Permalink

0

Rechtssicherheit in der Dentalkommunikation: IDS-Podiumsdiskussion leistete Aufklärungsarbeit

Zwischen Grauzone, Freiraum und sicherem Boden in der Dentalkommunikation: Die dentale Nachrichten-Agentur zeigte, wie man „Recht“ behält

Alle zwei Jahre bietet die IDS den Unternehmen zahlreiche Chancen, sich vor der gesamten internationalen Dentalwelt zu präsentieren – im Idealfall nicht ohne vorherige rechtliche Absicherung. Weil aber auch abseits der Weltleitmesse Rechtssicherheit in der Dentalkommunikation großgeschrieben werden sollte, widmete sich die dNA – dentale Nachrichten-Agentur diesem brisanten Thema im Rahmen einer hochrangig besetzten Diskussionsrunde: Vertreter der Fachpresse und mit der Thematik vertraute diskutierten mit Rechtsanwalt Jens Pätzold und Herrn Dr. Münker von der Wettbewerbszentrale in Bad Homburg Lösungsansätze und gaben Hilfestellung zur Orientierung im Paragraphendschungel des Heilmittelwerbegesetzes, des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts. Einen ausführlichen Bericht zur Podiumsdiskussion lesen Sie HIER. 

RA Pätzold

Autor: RA Pätzold

Jens Pätzold ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und als Healthcare-Experte spezialisiert auf die Beratung medizinischer Leistungserbringer. Seit 2002 betreut er bundesweit (Zahn-)Arztpraxen bei der strategischen Optimierung und hat dabei zahlreichen Praxen in Deutschland mit seinem strategischen und rechtlichen Fachwissen zu einem weit überdurchschnittlichen Wachstum und Ertrag verholfen. Weitere Beratungsschwerpunkte sind das Compliance Management im Gesundheitswesen sowie die Beratung und Vertretung von Healthcare-Unternehmen (z.B. Medizinprodukte- und Medizingerätehersteller, Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln oder Kosmetika).

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen