Permalink

0

Kein Mangel an Bewerbern mehr – Qualifizierte Bewerbungen durch Social Recruiting.

 

 

 

(Gastbeitrag der LPSGroup GmbH)

In der Gesundheitsbranche besteht eine branchenspezifische Arbeitslosenquote von unter 1%. Vor diesem Hintergrund ist es klar, dass immer mehr Arbeitgeber in dieser Branche, gleich ob Ärzte, Zahnärzte oder die Gesundheitsindustrie, den Personalmangel mittlerweile als eine der größten Unternehmensherausforderungen wahrnehmen.

Fest stehen dabei zwei Dinge:

  1. Die Herausforderung wird in den kommenden Jahren nicht kleiner. Denn der Personalmangel wird in den nächsten 10 Jahren noch erheblich zunehmen.
  2. Wer es in diesem Umfeld schafft, die besten Arbeitnehmer für sich zu begeistern, erwirbt damit einen erheblichen Wettbewerbsvorteil.

Der „War for Talents“ ist also bereits in vollem Gang und so stellt sich gleich die Frage, wie sie diesen für sich gewinnen können. Klassische Stellenausschreibungen und Zeitungsanzeigen werden Ihnen beim Gewinnen von passenden Kandidaten kaum noch helfen können.

Die LPSGroup kennt dieses Problem aus täglichen Kundengesprächen. Daher haben wir uns dem Thema angenommen und für unsere Kunden eine Lösung entwickelt:

Wir helfen unseren Kunden, bessere Bewerber zu gewinnen und machen uns in diesem Prozess künstliche Intelligenz (KI) zunutze.

Durch den Einsatz von KI schaffen wir es nicht nur, passende Bewerber zu gewinnen, sondern können auch die Eignung und die Wechselbereitschaft von Talenten vorherzusagen.


Verifizierung durch Dialog

Mit Hilfe von Chatbots können wir die Eignung und die Bereitschaft der Kandidaten verifizieren, um so eine hohe Qualität der Bewerber sicherzustellen.

Die meisten von uns nutzen täglich Social Media (Facebook, Twitter, Instagram Snapchat etc.) und dabei geben wir eine Menge Daten von uns Preis. Diese Daten nutzen wir, um mithilfe von KI die passenden Kandidaten anzusprechen.

Unser Recruiting-Prozess basiert auf den neuesten Möglichkeiten der Werbetechnologie. „Granulares Targeting“ ist hier das Stichwort. Es geht dabei um eine sehr zielgerichtete und präzise Zielgruppenermittlung. So finden wir Ihre Kandidaten auf sozialen Netzwerken wie Facebook u. a. und qualifizieren sie durch Interaktion, individuellen Content und KI, unseren Recruiting-Bot.

Der Vorteil für Sie als Arbeitgeber liegt dabei auf der Hand: Sie installieren einen Recruiting-Prozess, der 24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr laufen kann  — ohne dass es für Sie noch Aufwand bedeutet.

Damit nutzen sie einen kontinuierlichen, professionellen Recruituing-Prozess, der dazu führt, dass die Bewerber da sind, wenn Sie sie brauchen.

Wir sind sicher, damit die Zukunft des Recruiting und Active Sourcing zu starten.

Künftig finden und erreichen Sie Menschen dort, wo sie die meiste Zeit verbringen: auf Facebook & Co.Nutzen Sie diese Social Media Kanäle, um wechselwillige Kandidaten auf eine offene Position aufmerksam zu machen und mit ihnen in einen Dialog zu treten. In einem Chat erfahren wir dann, ob der Kandidat zu Ihrer Stelle passt. Ihr Vorteil: schnellere Personalbeschaffung und Vor-Qualifizierung.

Wenn Sie Ihren Wettbewerbern bei der Personalsuche einen Schritt voraus sein und die besten Mitarbeiter finden möchten, dann fordern Sie gern unser Angebot an. Oder kontaktieren Sie uns unter info@lpsgroup.de. Wir rufen Sie dann gerne zurück.

Kanzlei

Autor: Kanzlei

Lyck+Pätzold. healthcare.recht ist eine Anwaltskanzlei, die sich ausschließlich auf die Beratung medizinischer Leistungserbringer und Industrieunternehmen aus der Gesundheitsbranche spezialisiert hat. Zu den Beratungsschwerpunkten der Kanzlei gehört: - Errichtung und Strukturierung von Kooperation zwischen Ärzten und/oder Zahnärzten - Beratung und rechtliche Vertretung von Kliniken - Beratung und Vertretung im Personalbereich, insbesondere (bei Chef-)Arztverträgen - Beratung in speziellen Rechtsfragen, die Berufs- und Vertragsarztrecht - Medizinprodukterecht, Heilmittelwerberecht, Wettbewerbsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz Weitere Infos unter http://www.medizinanwaelte.de

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen